Es war ein Mal ein König, der war sehr, sehr traurig. Keiner konnte ihm helfen. Seine Minister wussten keinen Rat mehr. Immer, wenn ein Mensch geboren wird, dann stirbt auch einer in meinem Land. Das kann doch nicht sein, so dachte der König in seiner Verzweiflung. Der Narr hörte von der großen Traurigkeit des Königs und ging zu ihm. „König“, so sprach der Narr, „sehe es doch so: Immer, wenn ein Mensch stirbt, so wird ein neues Leben in Deinem Reich geboren“.

Aus ARD Tatort, Der traurige König (Fernsehfilm, Deutschland 2012)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × vier =