Es ist ein Weg: Provozieren. Streiten. Spalten. Das, was wir denken, ist unsere Wahrheit. Was uns unbekannt ist, was andere meinen, wird ausgegrenzt. Wird verzerrt. Wir teilen in Lager. In Schubladen. In Gut und Böse. Was wir ablehnen, wird bekämpft. Was andere machen, erreicht haben, wird niedergemacht. Und es gibt sie doch. Die uns folgen. Der Stärke. Die wir so ausstrahlen. Der Macht. Die wir verheißen. Große Gegner werden klein gemacht. Übernommen. Zerschlagen. Kleine sind uns willkommen. Sie werden abhängig von uns. Wenn sie sich von anderen Grossen abwenden. Stärkt das unsere Macht. Seht doch. Der ist auch dabei. Dabei drehen wir die Worte solange, bis das, was wir sagen, allen wahr erscheint. Es uns geglaubt wird. Biegen das Recht. Kaufen. Bestechen. Wir sind doch so groß. Man muss uns doch glauben schenken. Und sei es vor Angst. Und wer wird sich uns schon entgegen stellen. Unserer mächtigen Macht.

So funktioniert Macht. Spalten. Missgunst sähen. Lügen. Und andere vereinnahmen, die von unserer Macht profitieren können, solange sie uns folgen. Solange.
Weiterlesen

Lügen haben kurze Beine. Lügen tut man nicht. Das habe ich als Kind gelernt. Das weiß jeder. Es steht als achtes der zehn Gebote in der Bibel. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Wer lügt, der verliert das Vertrauen in ihm. Das ist die eine Wahrheit.
Die zweite ist, dass die Lüge schon immer eine wichtige Rolle spielte und scheinbar in machen Fällen auch gesellschaftlich akzeptiert wird. Jeder lügt irgendwann. Und sei es, um den anderen vor der schonungslosen Wahrheit zu schützen. Verständlich. Aber eine Gratwanderung.
Weiterlesen

Ich habe es immer geglaubt. Eigentlich regieren uns keine unabhängigen Politiker, sondern die Industrie. Die Reichen. Das Geld hat die Macht. Oft aber war dies nicht so offensichtlich, wie es sich nun in den USA auf der politischen Bühne zeigt. ‚Finanzinvestor : Donald Trump holt Milliardär Carl Icahn in Beraterstab‘ melden die Medien. Die ‚Zeit‘ schreibt: ‚Der designierte US-Präsident Donald Trump hat den Investor Carl Icahn in sein Regierungsteam geholt. Icahn wird demnach ein Sonderberater von Trump in Sachen Wirtschaft. Der Milliardär wird für seine Tätigkeit kein Geld erhalten und auch keinen ethischen Regeln unterworfen sein, die seine Geschäfte als Investor einschränken. Der 80-jährige Icahn sei einer „der großartigsten Geschäftsmänner der Welt“, sagte Trump.‘ (22. Dezember 2016, 21:27 Uhr – Quelle: ZEIT ONLINE)
Weiterlesen

Ein guter Chef. Schätzt jeden einzelnen seiner Mitarbeiter. Motiviert sie. Bildet Teams. Übergibt Verantwortung. Hat eine gute Menschenkenntnis. Durchschaut den persönlichen Egoismus und fördert und fordert die Menschen, die die gemeinsamen Ziele mit tragen. Er wertet Fehler nicht als Problem, sondern als Ressource, als Möglichkeit zu lernen. Zu verbessern. Im Sinne des Unternehmens.

Weiterlesen

Welche Gefahr geht von den wenigen Flüchtlingen, im Verhältnis zu den Deutschen, überhaupt aus? Wo liegt die Bedrohung durch sie? Was ist in ihnen anders, als bei den zufällig in Deutschland geborenen Menschen? Sind diese weniger gefährlich, weil deutsch?
In Deutschland sind um die 20 Prozent der Wähler bereit rechts zu wählen. Es gibt Gemeinden, da liegt der Anteil der AFD Wähler, so bei den letzten Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern, bei fast 50 Prozent. Warum?

Weiterlesen

Wenn einer meint, alle braunhaarigen Frauen sind schlecht, alle blonden aber sind gut. Wir glauben es nicht. Oder ist vielleicht doch etwas dran? Ich habe von einem gehört, der hat von einer erzählt, dass… Ein jedes Gerücht kann doch einen wahren Kern haben. Ein Körnchen Wahrheit in ihm stecken. Und Wissenschaftler machen Statistiken, die das belegen. Und Zeitungen und Zeitschriften schreiben Artikel. Und im Internet gibt es Foren und Blogs, die es lautstark vertreten. Im Fernsehen, in den Nachrichten wird darüber berichtet. Bis viele denken, mehr und mehr, dass braunhaarige Frauen schlecht sind.

Ein Gerücht, ein Glaube, wird zur Wahrheit.

Weiterlesen

Bademoden haben sich über die Jahrtausende verändert. In der Antike haben zumindest die Männer in den Thermen nackt gebadet. Im 18. Jahrhundert haben Männer und Frauen getrennt gebadet und trugen Badebekleidung, da es im Wasser oft unmöglich war, die Geschlechter voneinander getrennt zu halten. Ganzkörperbedeckung war zu Beginn des öffentlichen Badebetriebes im 19. Jahrhundert für Frauen und Mädchen üblich.

In der heutigen Zeit ist der Burkini großes Thema. Der Burkini (auch Burqini oder Bodykini) ist ein zweiteiliger Schwimmanzug für Frauen. Er ist aus Elastan gefertigt und hat eine integrierte Kopfbedeckung.

Weiterlesen

Wie kommt das Böse in den Menschen? Die Gründe werden sehr verschieden und vielfältig sein. Vieles, was ein Mensch machen muss, macht seine Seele kaputt. Stumpft seine Gefühle ab.

Ein Soldat, der in den Krieg ziehen musste, wie mein Vater als junger Mann, erlebte Schreckliches. Musste gehorchen. Und morden. Andere Menschen töten. Die Seele. Die Gefühle zerbrechen. Wer das überlebt, ist für sein Leben lang zerstört. Am Körper aber auch in der Seele. Das ist ein hoher und schlimmer Preis. Sein Erleben gibt er aber weiter, an seine Mitmenschen, vielleicht seine Kinder. Sie ertragen diesen zerstörten Menschen und können ihn nicht verstehen. Sie leiden unter ihm. Seiner Wut. Seiner Verletzung. Seiner Ungerechtigkeit. Er hat sich nicht mehr im Griff. Hat jede Hemmung verloren. Im Krieg. Danach. Seine Gewalt lebt weiter. Damit macht er seine Mitmenschen krank. In ihrer Seele. So entsteht ein Kreislauf. Die Spirale des Leidens. Die Menschheit ist gefangen in diesem Strudel.

Weiterlesen

Menschen. Ihr jagt ihm hinterher. Blind. Schaut nicht nach links und rechts. Sucht das Pokémon. Findet es. Es wird größer. Sitzt auf der Wäsche. Guckt euch mit seinen großen lieben Augen an. Menschen. Merkt ihr eigentlich wie es euch an der Nase herum führt? Wie ihr etwas Virtuellen,  Unechtem in den Sog geratet? Wie Hampelmänner und Marionettinnen, gesteuert an Schnüren! Und der, der euch an diesen Fäden lenkt, der lacht sich ins Fäustchen, über eure Dummheit und über die Millionen Goldstücke, die er täglich damit verdient.

Wahlen stehen an. Deutschland sucht einen neuen Präsidenten. Amerika hat die Wahl zwischen Donald Trump und Hillary Clinton. Und in der Türkei wird die Demokratie abgeschafft. Wählt doch das Pokémon. Das kann es bestimmt noch besser. Euch regieren. An den Schnüren.

Vielleicht ist es ein Gerücht. Eine Verschwörungstheorie. Das Recep Tayyip Erdogan den Putsch in der Türkei selbst inszeniert hat. Das kann gut sein. Aber klar ist auch, dass ihm dieser versuchte Putsch sehr entgegenkommt. Nun kann er weiter mit noch härterer Hand aufräumen. Unliebsame Gegner der Opposition einsperren lassen. Im Namen der Demokratie wird behauptet, der Wille des Volkes ist es, die Todesstrafe in der Türkei wieder einzuführen. Und was das Volk will, sollte gemacht werden. Wird in den Medien verbreitet. Im Namen der Demokratie versucht ein Diktator, die Macht völlig an sich zu reißen. Dabei ist ihm kein Gegner zu groß. Die USA werden verbal angegriffen, weil dort ein vermeintlicher Putschist Fethullah Gülen lebt. Die Abhängigkeit der Staaten von der Türkei wird ausgenutzt. Der Terror aus Syrien braucht ja den Schutz der Grenzen in der Türkei.

Was ist das für eine Welt. Die Demokratie ist in großer Gefahr.

Weiterlesen